Was ist Obsidian?

Was ist Obsidian?

Obsidian ist natürlich vorkommendes vulkanisches Glas. Es entsteht, wenn Lava schnell abkühlt.

Es ist entweder tiefschwarz oder glitzernd grau, je nachdem, in welche Richtung es geschnitten wird. Es ist auch in einer goldschwarzen Farbe erhältlich.

Obsidian wurde in Äthiopien vom römischen Entdecker Obsidius entdeckt.

Es wurde festgestellt, dass es bereits vor 700.000 Jahren von neolithischen Menschen genutzt wurde.

Mit ihm lassen sich extrem scharfe Messer deutlich schärfer machen, als dies mit Stahl möglich ist, mit einer Schneidenbreite von nur 3 Nanometern.

Es überrascht nicht, dass es in der Vergangenheit zur Herstellung vieler Arten von Waffen und Werkzeugen verwendet wurde. Heutzutage wird es hauptsächlich in Schmuck und Ornamenten verwendet.